Unser Leitfaden für eine perfekte zweiwöchige Reise nach Vietnam

Anzeige


Unsere Lieblingsaktivitäten in Saigon

Saigon Notre Dame Cathedral

Saigon Notre Dame Kathedrale
Die Kathedrale ist ein Muss, wenn Sie nach Saigon reisen. Sie wurde in den späten 1880er Jahren von französischen Kolonisten erbaut und ist eines der wenigen verbliebenen Bauwerke des Katholizismus im weitgehend buddhistischen Vietnam.

Das zentrale Postamt
Das Postamt, ein weiteres schönes architektonisches Bauwerk, ist ein gut erhaltenes Überbleibsel aus der französischen Kolonialzeit und eines der größten Postämter in ganz Südostasien.

Ben Thanh Markt
Dieser Markt ist ein großartiger Ort, um lokales Kunsthandwerk, Markenartikel, vietnamesische Kunst und andere Souvenirs zu kaufen. Genießen Sie typisch vietnamesische Köstlichkeiten an den Essensständen im Inneren des Marktes oder kühlen Sie sich mit einem kalten vietnamesischen Kaffee ab.

Einfach durch die Stadt schlendern
Es ist wirklich schön, sich in der Stadt umzusehen, die schönen Straßen zu entdecken und ihre Architektur zu genießen.

Ausflug zum Cu Chi Tunnel
Die Tunnel von Củ Chi sind ein riesiges, 250 km langes Netzwerk aus der Zeit des Krieges. Es gibt zwei große Tunnel, die man erkunden kann, Ben Dinh und Ben Duoc. Ben Duoc wurde größtenteils nicht erweitert, so dass man einen besseren Eindruck davon bekommt, wie die Tunnel aussahen, als sie noch in Betrieb waren. Allerdings könnten Sie sich dort ein wenig klaustrophobisch fühlen. Die Ben-Dinh-Tunnel sind beliebter, da sie rekonstruiert und erheblich erweitert wurden. Es hängt von Ihnen ab, welche Art von Erfahrung Sie wirklich bevorzugen.

Anzeige

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den