Unglaubliche Tiere, von denen Sie noch nie etwas gehört haben

Advertisement


Gerenuk

Gerenuk

Der Gerenuk, auch als Giraffengazelle bekannt, ist eine langhalsige Antilope, die am häufigsten in Tansania, Kenia, Südsomalia, Äthiopien und Eretria vorkommt. Das Tier ist 80 bis 100 Zentimeter lang, hat einen extrem langen Hals, einen kleinen Kopf mit zarten, großen Augen und langen Ohren.

Diese Kreatur ist sehr anpassungsfähig und kommt typischerweise in Lebensräumen mit holziger Vegetation vor, insbesondere in trockenen, flachen Dornbüschen und Dickichten. Er ist ein scheues Tier, das sehr dichte Wälder und sehr offene Lebensräume meidet.

Im Gegensatz zu anderen Antilopen, die sich durch Abweiden ernähren, hat der Gerenuk ungewöhnliche Ernährungsgewohnheiten. Er steht auf seinen beiden Hinterbeinen und benutzt seine beiden Vorderbeine, um von den Ästen der Bäume zu grasen, die bis zu 2 Meter hoch sind. Das Merkwürdigste an seinen Fressgewohnheiten ist, dass er nie Wasser trinken muss. Er braucht nur sehr wenig Flüssigkeit, um zu überleben, und die Pflanzen, die er frisst, enthalten gerade so viel Wasser, dass er nie wirklich trinken muss.

Advertisement

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den

×