Die 23 Gefährlichsten Kreaturen Auf Dem Planeten

Advertisement


Der Kap-Büffel

Cape Buffalo

Der Kap-Büffel ist in Afrika südlich der Sahara beheimatet und trägt auch den Spitznamen “Schwarzer Tod”. Er ist ein wirklich großes Tier, das bis zu 900 kg wiegt, und seine dicken Hörner messen oft 100 cm im Durchmesser. Der Kap-Büffel ist nicht groß und seine Beine sind kurz, er sieht fast harmlos aus, aber glauben Sie uns, Sie wollen keinen angreifen.

Man schätzt, dass etwa 200 Menschen pro Jahr von diesem Tier aufgespießt, zertrampelt und getötet werden… Jäger sehen in den großen Rindern oft keine große Herausforderung, aber das ist ein Fehler, den sie auf eigene Gefahr machen. Der Kap-Büffel ist eines der gefährlichsten Tiere, die man jagen kann, und mehr Großwildjäger verlieren ihr Leben durch den Kap-Büffel als durch Löwen, Tiger und andere furchterregende Raubtiere.

Das Tier hat den Ruf, seine Angreifer aus dem Hinterhalt anzugreifen… um ihre Verfolger einzukreisen und zum Gegenangriff überzugehen. Die Männchen werden alles tun, um die Herde zu beschützen – sogar einen Löwen jagen – und sie können extrem aggressiv werden. Wenn Sie die Jagd lieben, sollten Sie vielleicht bei den Hirschen bleiben.

Advertisement

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den

×