Die 15 gefährlichsten Brücken der Welt

Mackinac Brücke, Vereinigte Staaten

Mackinac Bridge

Jahrelang hielten viele den Bau der Mackinac-Brücke für undurchführbar oder gar für Wahnsinn. Damals war die Idee einer Fahrbahn über die Straits of Mackinac einfach skandalös teuer und architektonisch unvorstellbar. Trotzdem wurde die Brücke 1957 nach dreijähriger Bauzeit eröffnet und steht noch immer stolz über dem Michigansee, während sie die beiden Halbinseln des Staates verbindet.

Das Design der Brücke wurde direkt von der Tacoma Narrows Bridge (Washington) beeinflusst, die 1940 wegen ihrer Instabilität bei starkem Wind zusammenbrach. Aber keine Sorge, in das Design der Mackinac-Brücke wurden tiefe Versteifungsbinder und eine Fahrbahn mit offenem Gitter eingearbeitet, um sie stärker zu machen, so dass ein ähnlicher Vorfall (theoretisch) nicht passieren kann. Fünf Männer starben während des Brückenbaus, eine ebenso bemerkenswerte wie tragische Tatsache, wenn man die Gefahren der Baustelle und die schwierigen Wetterbedingungen bedenkt, denen die Arbeiter ausgesetzt waren.

Sie sollten auf jeden Fall die Wettervorhersage überprüfen, bevor Sie planen, die Brücke zu überqueren, da sie oft aufgrund von heftigen Winden und Stürmen geschlossen wird. Soweit wir wissen, sind jedoch nur zwei Fahrzeuge jemals von der Brücke in die Straits of Mackinac gestürzt, eines im Jahr 1989 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und eines im Jahr 1997, das als Selbstmord eingestuft wurde. Die Wetterbedingungen werden vom Staat Michigan genau überwacht, um die Sicherheit der Überquerer zu gewährleisten, und sie scheinen dabei gute Arbeit zu leisten. Wie würden Sie sich dabei fühlen, diese Brücke zu überqueren?

ADVERTISEMENT

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den