Die 15 gefährlichsten Brücken der Welt

Hangzhou Bay Bridge, China

hangzou

Die Hangzhou Bay Bridge in China, die einen Meeresarm des Ostchinesischen Meeres in der Stadt Shanghai überspannt, ist eine herausragende S-förmige Brücke, die einen wichtigen Teil der vielbefahrenen Ostküsten-Superautobahn bildet. Mit 36 km Länge, sechs Fahrspuren und einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h ist sie offiziell die längste Brücke der Welt, die einen Ozean überquert.
Als die Brücke 2005 fertiggestellt und eröffnet wurde, verkürzte sie die Fahrzeit von Ningbo im Süden der Stadt nach Shanghai um 120 m. Aus der Luft betrachtet ist diese Brücke ein Wunder, das sich prächtig über den Ozean schlängelt.

Was macht diese Brücke so gefährlich? Nun, abgesehen davon, dass sie die längste Seestraßenüberquerung der Welt ist, wie wäre es mit der Tatsache, dass sie über “die komplizierteste Meeresumgebung der Welt” gebaut wurde? Oder dass dieses spezielle Meer “eine der drei größten Gezeiten der Erde” hat?

Oder dass es Taifunen und dem “schwierigen Inhalt des Meeresbodens” standhalten muss. Das waren die Worte des leitenden Direktors, der den Bau beaufsichtigt. Aber nehmen Sie uns beim Wort: Diese Brücke ist eine technische Meisterleistung, die so groß ist, dass man beim Überqueren zumindest ein klein wenig Angst haben muss!

ADVERTISEMENT

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den