Die 15 gefährlichsten Brücken der Welt

Sidu-Flussbrücke, China

Sidu-Flussbrücke

Die Sidu Flussbrücke ist enorm groß und wurde 2009 eröffnet, als sie die höchste Brücke der Welt wurde. Sie überspannt ein tiefes, tiefes Tal – der Fluss darunter liegt mehr als 305m tief – ein Bauwerk, das man sehen muss, um es zu glauben. Sie erstreckt sich von einem Ende zum anderen über mehr als 5.000 Fuß, eine Entfernung, die so groß ist, dass die mit dem Bau beauftragten Ingenieure keine andere Möglichkeit hatten, als die Pilotleitungen mit Raketen von einer Seite zur anderen zu verlegen.

In der Nähe von Yesanguan in der chinesischen Provinz Hubei bildet die Brücke eine wichtige Route zwischen Ost und West, die Shanghai und Chongqing verbindet und daher viel genutzt wird. Sie ist jedoch nicht für jedermann geeignet, und aufgrund ihrer Höhe und der nicht sehr überzeugenden Kabel, die von den riesigen H-förmigen Türmen gespannt werden, ziehen es einige immer noch vor, eine alternative Route durch dieses gebirgige Land zu nehmen. Haben Sie keine Höhenangst? Dies könnte eine sein, die man vermeiden sollte.

ADVERTISEMENT

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den