20 magische Winterdestinationen, die Sie unbedingt sehen müssen

Anzeige


Ohrid, Mazedonien

Ohrid, Mazedonien

Willkommen in der malerischen, von der Unesco ausgezeichneten Stadt Ohrid am See, die im Sommer zum Schwimmen und Sonnenbaden einlädt und im Winter zum Spazierengehen und Nachdenken einlädt. Schlendern Sie über das Kopfsteinpflaster und atmen Sie die kühle Luft ein, die nach Kiefernblättern, dem Weihrauch der byzantinischen Kirchen und dem süßen Duft der im Ofen gebackenen Bureks duftet.

Der Ohridsee ist einer der ältesten Seen der Welt, und seine Schönheit ist im Winter am schönsten, wenn er wüst und geheimnisvoll ist. Im Winter verschwinden die alten osmanischen Häuser am Ufer des Sees im Morgennebel, und die Holzboote, die auf dem See verstreut liegen, sehen aus wie Geister am Ufer. Es ist so ruhig und schön, dass man am liebsten stundenlang hier verweilen würde.

Machen Sie einen frühen Spaziergang entlang der idyllischen Uferpromenade, während der Morgennebel die traditionellen osmanischen Häuser umhüllt, die das eisige Ufer des Ohridsees flankieren, bevor Sie die engen, gepflasterten Gassen erkunden und ein gemütliches Plätzchen finden, um ein herzhaftes mazedonisches Frühstück und einen starken Kaffee zu genießen.

Anzeige

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den