20 Bizarre Hybridtiere, die es tatsächlich gibt

Wholphin (Männlicher Falscher Schwertwal + Weiblicher Großer Tümmler)

Wholphin, Hybridtier

Die Wholphin-Kombination entstand ganz zufällig, als sich der männliche Falsche Schwertwal l’anui Kahei ein Gehege mit dem weiblichen Atlantischen Großen Tümmler Punahele teilte. Aufgrund des enormen Größenunterschieds zwischen den beiden Tieren dachten Experten, dass sich die beiden nicht fortpflanzen könnten – l’anui Kahei wog stolze 2.000 Pfund, während Punahele mit 400 Pfund weniger als ein Viertel dieses Gewichts auf die Waage brachte.

Sie können sich vorstellen, dass alle mehr als nur ein wenig überrascht waren, als das verliebte Paar das Baby Keikamalu zur Welt brachte, eine perfekte Kreuzung des aquatischen Duos. Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass Große Tümmler mit Schwertwalen im Meer schwimmen, aber niemand hatte je zuvor von einer Paarung dieser Tiere gehört.

Keikamalu war der einzige bekannte überlebende Delfin auf der Welt, bis sie ihr eigenes Delfinkalb zur Welt brachte, obwohl Delfine im Meer gesichtet wurden. Dieses einzigartige Liebeskind hat einen Kopf, der einem falschen Schwertwal ähnelt, mit Ausnahme der Nasenspitze, die ebenso wie die Flossen einem Delfin ähnelt. Ihre Färbung ist dunkler als die eines Delfins, was sie ziemlich einzigartig macht, und da sie mit nur 2 Jahren die Größe ihrer Mutter erreicht hat, ist es eine sichere Wette, dass sie nach ihrem Vater kommt. Wir lieben diese super süße Geschichte über die Liebe zwischen den Arten, aber es gibt eine kleine Wendung in der Geschichte – obwohl man denken könnte, dass ein falscher Schwertwal Teil der Walfamilie ist, sind sie eigentlich eine der drittgrößten Delfinarten der Welt!

ADVERTISEMENT

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den