20 Bizarre Hybridtiere, die es tatsächlich gibt

Narluga (Narwal + Beluga)

Narluga, Hybridtier

Diese einzigartige Kreatur ist das Produkt einer natürlichen Paarung zwischen einem Narwal und einem Belugawal, und da die beiden Arten die gleiche Anzahl von Chromosomen haben, sind wilde Paarungen nicht nur möglich, sondern auch schon vorgekommen! Obwohl sie schon seit einiger Zeit von Inuit-Jägern gesichtet wurden, entdeckte die westliche Welt sie erst, als 1990 in der Diskobucht in Grönland ein seltsamer Schädel gefunden wurde.

Da sowohl der Beluga als auch der Narwal in der Arktis leben, vermuten die Forscher, dass sich ein Paar dort gepaart hat, wo der Schädel entdeckt wurde, als beide im Winter in die Region zogen. Sowohl der Narwal als auch der Beluga haben einen langgestreckten Schädel, weisen aber einige Unterschiede auf, vor allem, was ihr Aussehen betrifft. Der Narwal hat einen kürzeren, schmaleren Schnabel als der Beluga, und die männlichen Narwale haben Stoßzähne, während der Beluga Zähne hat.

Narlugas haben eine graue Körperfärbung, einen Schwanz wie ein Narwal und Flossen wie ein Beluga. Die Analyse des entdeckten Schädels brachte einige interessante Erkenntnisse über die Art zutage: Narlugas haben Zähne, die den Stoßzähnen des Narwals ähneln, und breitere, längere Schädel als ihre Beluga-Eltern. Die chemische Analyse der Zähne der Narlugas ergab, dass sie sich anders ernähren als ihre Fische und Tintenfische fressenden Eltern, die tauchen, um ihre Beute zu fangen – die Narlugas ziehen es vor, die Meerestiefen mit ihren Zähnen abzubauen. Die Wissenschaftler wissen noch nicht, ob Narlugas Nachkommen zeugen können, aber wir hoffen, dass sie es können, damit wir alle noch mehr von dieser faszinierenden Rasse genießen können.

ADVERTISEMENT

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den