20 Bizarre Hybridtiere, die es tatsächlich gibt

Nashorn-Mischling

Nashorn, Hybridtier

Wussten Sie, dass das Breitmaulnashorn das drittgrößte afrikanische Tier ist, nach dem Elefanten und dem Flusspferd? Das hybride Breitmaulnashorn ist eine Kreuzung zwischen dem südlichen und dem nördlichen Breitmaulnashorn und wird gezüchtet, damit es mehr nördliche Breitmaulnashörner geben kann. Da die beiden Rassen eng miteinander verwandt sind, haben italienische Forscher nach einer Möglichkeit gesucht, mehr Nördliche Breitmaulnashörner zu züchten, und Biologen glauben, dass sie schließlich einen Weg gefunden haben, Babys zu erzeugen, die ihre Gene tragen.

Durch die Entnahme von Eiern aus zwei weiblichen Nördlichen Breitmaulnashörnern und deren Befruchtung mit dem gefrorenen Sperma eines männlichen Nördlichen Breitmaulnashorns wollen die Biologen die Zahl dieser prächtigen Tiere erhöhen. Da es den Nachkommen jedoch an genetischer Vielfalt mangeln würde, wollen sie noch einen Schritt weiter gehen und Stammzellen aus gefrorenem Gewebe des Nördlichen Breitmaulnashorns gewinnen und diese zu Eiern und Spermien entwickeln.

Wir finden es erstaunlich, dass man mit den Mitteln und Technologien, die uns heute zur Verfügung stehen, potenziell eine ganze Art bevölkern kann – insbesondere eine so erstaunliche wie das Nördliche Breitmaulnashorn. Breitmaulnashörner sind technisch gesehen nicht weiß, sondern grau, aber ihr Name geht auf eine Verwechslung mit der ursprünglichen niederländischen Bezeichnung für breit, “wijde”, zurück, die eigentlich zur Beschreibung ihres Mundes verwendet wurde. Das Maul des Breitmaulnashorns ist speziell so gestaltet, dass es leicht auf grasbewachsenen Ebenen grasen kann, und da das Breitmaulnashorn für sein sesshaftes Verhalten bekannt ist, sind wir sicher, dass es sich über die Gelegenheit zum Chillen freut!

ADVERTISEMENT

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den