15 der wildesten Regenwälder der Welt zum Wandern

Nationalpark Khao Sok, Thailand

Khao Sok National Park

Mit einer Fläche von 739 Quadratkilometern ist Khao Sok riesig. Er ist auch uralt – der älteste immergrüne Regenwald der Erde, ein viel besuchter Ort, der aber auch Geheimnisse birgt, die es noch zu lüften gilt.

Der auf dem südlichen thailändischen Festland gelegene Nationalpark lockt Abenteuerlustige mit dichten Dschungeln, riesigen Kalksteinbergen, die es zu erklimmen gilt, und spektakulären Wasserfällen und Seen, die es zu entdecken gilt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Landesinnere zu erreichen, mit unzähligen Wanderwegen, während diejenigen, die es vorziehen, in einem Kanu zu sitzen, die schimmernden Wasserwege von Khao Sok befahren können.

Das Klima hier ist warm und feucht – schließlich handelt es sich um einen Regenwald – und wer sich in den üppigen Dschungel begibt, muss Komfort und modernen Luxus zurücklassen. Wenn das nach einer Herausforderung klingt, dann ist es das auch – aber die Entbehrungen sind mehr als lohnenswert, denn Khao Sok ist ein bezaubernder, wilder Ort, den man nie vergessen wird.

Advertisement

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den

×