10 unglaubliche Gründe für einen Besuch auf Bali

1. das Wetter ist das ganze Jahr über idyllisch

Bali Wetter

Die meisten Tage auf der Insel Bali sind warm und feucht, aber nicht drückend heiß. Sie können mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von etwa 31°C rechnen. (Puh, heiß, aber nicht wüstenheiß!) Doch trotz der ganzjährigen Wärme gibt es auf Bali zwei Hauptjahreszeiten – die Regenzeit und die Trockenzeit.

Die Regenzeit ist im Allgemeinen zwischen Oktober und April, aber auch dann regnet es nicht ununterbrochen. Aber wenn es regnet, ist es ziemlich spektakulär! In Bali in einen Regenschauer zu geraten, ist nicht vergleichbar mit einem Regenschauer ohne Regenschirm in einer britischen Stadt auf dem Heimweg. Es ist erfrischend, herrlich, fantastisch und immer noch warm, so dass man im Handumdrehen wieder trocken ist.

Die beste Reisezeit für warmes Wetter mit niedriger Luftfeuchtigkeit und geringerer Regenwahrscheinlichkeit ist jedoch zwischen Mai und August. Juni, Juli und August sind in der Regel windiger, also sollten Sie das im Hinterkopf behalten – wenn Sie auf der Suche nach unberührtem Sonnenbaden mit einem Buch sind, ist der Mai wahrscheinlich die beste Zeit.

Advertisement

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den

×