10 traumhafte griechische Inseln, von denen Sie noch nichts gehört haben

Anzeige


Karpathos

Karpathos, Griechenland

Karpathos gehört zusammen mit Rhodos und Kos zu den griechischen Dodekanes-Inseln. Sie ist kleiner als Rhodos, aber größer als Kos, und dennoch ist sie für Reisende aus Übersee noch relativ unerforscht. Wenn Sie in den Hauptort und Hafen von Karpathos, Pigadia, fahren, werden Sie von einer entzückenden, altmodischen Stadt begrüßt, die zwar liebenswert ist, aber nicht jedermanns Geschmack trifft. Vielleicht ist das der Grund, warum es kein beliebtes Touristenziel ist.

Aber mit der Zeit werden Sie diese Insel lieben lernen, vor allem, wenn Sie sich ein Auto mieten und das unauffällige, aber reizvolle und gebirgige Innere dieser zerklüfteten Insel erkunden. Die hübschen Dörfer sind einladend und eignen sich hervorragend für einen Zwischenstopp, um hungrige Mägen zu füllen und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Wenn Sie es bis zu den höchsten Bergen geschafft haben, werden Sie das Dorf Olympos mit seinen atemberaubenden Aussichten und Frauen in traditioneller griechischer Kleidung entdecken.

Strandliebhaber müssen keine Angst haben, sie werden Karpathos trotzdem lieben. Wenn Sie sich für diese Insel entscheiden und nicht für ihre beliebteren Nachbarn, werden Sie mit atemberaubenden Stränden und kristallklarem, blauem Wasser belohnt, das zum Entspannen und Schwimmen einlädt. Mit dem nahe gelegenen Kasos gibt es sogar eine Satelliteninsel zu erkunden.

Anzeige

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den