10 traumhafte griechische Inseln, von denen Sie noch nichts gehört haben

Anzeige


Lefkas

Insel Lefkas, Griechenland

Lefkas, auch als Lefkada bekannt, ist eine Insel mit einer kleinen Besonderheit – man kann dorthin fahren! Lefkas gehört zu den Ionischen Inseln und ist nur eine kurze Strecke vom griechischen Festland entfernt. Und zwar so kurz, dass sie nur durch eine kleine Straßenbrücke mit dem Festland verbunden ist.

Sie ist leicht zu erreichen, indem man nach Preveza auf dem griechischen Festland fliegt und dann entweder ein Auto mietet oder ein Taxi über die Brücke zu dieser schönen Insel nimmt. Das macht sie ideal für einen Tagesausflug oder einen Kurztrip, wenn Sie wenig Zeit haben und trotzdem das griechische Inselleben kennenlernen möchten. Die Strände von Lefkas sind atemberaubend. Der weiße, weiche Sand ist wie Puderzucker, in dem Ihre Zehen nur so versinken wollen. Das blaue, kristallklare Wasser, das an die Küste plätschert, macht diese Insel zu einem Paradies.

Die Dörfer hier erinnern an traditionelle griechische Dörfer und sind von der schnell voranschreitenden Urbanisierung und Technologie auf dem Festland unberührt geblieben. Erkunden Sie die schönen, von der Sonne gebleichten Gebäude und die Täler, in denen es von Blumen wimmelt. Wenn Wassersport Ihr Ding ist, haben Sie ebenfalls Glück, denn Vassiliki und Nidri sind bei Wassersportlern sehr beliebt.

Anzeige

Diesen Artikel weiter lesen

Mehr von Travel Den