Die 15 gefährlichsten Brücken der Welt

ADVERTISEMENT

Hängebrücke von Ghasa, Nepal

Die Hängebrücke von Ghasa kann oft überfüllt sein. Es sind jedoch nicht immer Menschen, die die Stauung verursachen, da es sich hierbei um einen wichtigen Übergang für das Vieh der Region handelt.

Die Brücke liegt hoch oben in den Ausläufern des Himalaja und führt über ein dramatisches Flusstal, eine oft benutzte Route für die Viehhüter zu den lokalen Märkten. Zuvor waren die engen Straßen, Wege und Pfade oft überfüllt. Durch die Brücke hat sich die Verkehrsstauung zwar verringert, aber abgesehen von den Tieren freuen sich nur wenige darauf, die Brücke zu überqueren.

Unweit von Ghasa – einer Kleinstadt in Nepal – gelegen, trägt die Hängebrücke wenig zur Vertrauensbildung bei, hängt zwischen den Klippen, hängt in der Mitte durch, während unten das Wildwasser vorbeirauscht.

Die Chancen stehen gut, dass Sie auf halber Strecke auf das Vieh treffen, das auf dem Weg zum Markt ist. Beachten Sie in diesem Fall unseren Rat: Suchen Sie nach einer alternativen Route und überlassen Sie die Brücke den Tieren.