Die 15 gefährlichsten Brücken der Welt

ADVERTISEMENT

Iya Kazurabashi-Brücke, Japan

Tief im Mount Tsurugi Quasi National Park gelegen, gab es hier einst 13 solcher Brücken, die sich über die verschiedenen Täler erstreckten. Heute sind nur noch drei dieser Brücken erhalten, die anderen sind längst eingestürzt und verschwunden.

Die Iya Kazurabashi-Brücke, die zwischen Zedernbäumen aufgereiht und mit traditionellen Methoden aus Weinreben gebaut wurde, ist zumindest verstärkt worden, um modernen Standards zu entsprechen. Doch das macht die Überquerung nicht weniger furchterregend.

Es wurden natürliche Materialien verwendet, so dass die Brücken im Falle eines Angriffs leicht niedergerissen werden können, und obwohl die Brücke verstärkt wurde, ist es nicht schwer, sich vorzustellen, wie die Ranken auseinanderbrechen und die Brücke (und alle, die darauf stehen) in die Talsohle darunter stürzen. Der Steg besteht aus Brettern, die stellenweise weit auseinander liegen, und er trägt wenig zur Vertrauensbildung bei. Achten Sie darauf, sich an den Seilen festzuhalten!